Aktuelles


Sonntag, 6. August 2017 um 18.00 Uhr auf der Burg Landeck:

Serenadenkonzert mit Vetterliswirtschaft

 

Bild-Web

Die Gruppe Vetterliswirtschaft aus Ettenheim wird mit alten Instrumenten und Gesang die Zuhörer erfreuen. Sie nimmt die Zuhörer auf eine musikalische Zeitreise durch fünf Jahrhunderte mit. Dabei haben die fünf Musiker ihren eigenen unverwechselbaren Ton gefunden: traditionell und jazzig, handgemacht und innovativ, erdig und verträumt. So kombiniert Vetterliswirtschaft mittelalterliche Klänge mit alemannischer Mundart und internationaler Folklore, mischt ihren Stücken aber auch neue Klänge bei und vertont moderne Gedichte auf wundersam verspielte Weise. Die Lieder erzählen poetische, freche, ironische und herzzerreißende Geschichten. Mit Spiel-Lust und Sangeslaune, mit Leidenschaft und Ironie lässt Vetterliswirtschaft spüren, wozu Musik im Stande ist: Sie will und kann Menschen berühren.

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung im Gemeindehaus stattfinden.

Der Förderverein Burg Landeck sorgt für kühle Getränke.

 

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.